PARTNER


 

 

 

 

 

 

 

FRANZ RÖSL ist Dipl.-Ing. (FH), Gründungsmitglied und 1. Vorsitzender der Interessengemeinschaft gesunder Boden e.V. Seit über 24 Jahren leitet er das Kompost- und Erdenwerk Liemehna bei Leipzig und forscht dabei bis heute an Komposten, die einen wesentlichen Beitrag zur Gesundung unserer Böden leisten können und stellt Heilerden her. Dabei beschäftigt er sich intensiv mit Humusqualitäten und der Auswirkung von Naturstoffen auf Gesundungsprozesse. Seine Berufung ist der Einsatz für gesunden Boden als Basis für die Gesundheit von Wasser, Pflanzen, Tieren und Menschen. Dazu arbeitet er mit zahlreichen Organisationen, Wissenschaftlern und Praktikern zusammen. Demut, Respekt und Wertschätzung für unsere Mutter Erde und vor unserer Lebensgrundlage Boden sind für ihn dabei das wesentliche Fundament.

Links:
IG gesunder Boden e.V. - Aktuell (ig-gesunder-boden.de)

Werde aktiv – TheNewEarthManifesto

Heilerde (https://www.roesl.de/roesl-vital)

Leonardit 1 und 2 (https://www.roesl.de/roesl-vital)

unnamed.jpg


 

 

 

 

 

 

 

GAIA M. ANDREA STEIMER ist ursprünglich promovierte Biologin. Sie ist hier, um eine lebendige Erde zu gestalten. Ihre größte Kraft liegt in der ekstatischen Freude. So sieht sie ihren eigenem Weg aus der Angst in die Freude als ihren wichtigsten Beitrag für eine lebendige Erde. Als Raumhalterin hält sie hochschwingende Räume, in denen die Menschen ihr göttliches Wesen erkennen und leben können. Ihre große Vision sind "Zentren der Neuen Erde", das sind Dörfer und Gemeinschaften, in denen wir freudig im Einklang mit uns (unserem höheren Selbst), der Natur, der Erde und dem Kosmos leben.

Link zur Homepage:  www.andreasteimer.ch

Portrait-Andrea-klein.jpg








Das Manifest der neuen Erde, the new earth manifesto, ist eine Vision davon, wie die Welt aussehen könnte. Meiner Wahrnehmung nach ist es vielmehr eine Erinnerung daran, wie die Welt in ihrem Urzustand aussah. Diese Erinnerung oder diese Vision kommt aus dem Herzen vieler lichtvoller und liebevoller Menschen, die sich die Erde, unser aller Zuhause, seit langer Zeit vorstellen können und bereit sind, diese Vorstellung zu einer Realität werden zu lassen.

Wir sind Schöpferwesen und können durch die Kraft unserer Gedanken alles erschaffen, was wir uns von ganzem Herzen wirklich wünschen. Die Realität entsteht immer aus dem Gedanken des Einzelnen.
Viele lichtvolle und liebevolle Gedanken erschaffen ein stärkeres Energiefeld und beschleunigen die Entstehung von Materie.
Jeder einzelne Mensch ist mit allem, was ihn umgibt verbunden. Jeder einzelne Mensch ist über das feinstoffliche Wurzel-Chakra und über das Herz mit jedem einzelnen Menschen auf dem Planeten Erde verbunden. Außerdem ist jeder Einzelne mit jedem Lebewesen und allem, was ein Bewusstsein besitzt und allem, was fühlt, verbunden.
Es ist an uns, uns mit unseren Herzen zu verbinden. Es ist an uns eine lichtvolle Gemeinschaft zu erschaffen, die unsere Erde in ihren ursprünglichen und gesunden Zustand zurückführt. 
Die Erde hat bereits ihre Schwingung erhöht. Die Erde ist bereit ihre natürlichen Zustand wiederherzustellen.
Und auch wir sind bereit.
Denn wir können uns ein wunderschönes Paradies vorstellen, auf dem wir alle in Gesundheit, Vertrauen, Frieden, Liebe, und Glück leben. Und, weil wir es uns vorstellen können, haben wir es schon einmal erfahren. Ansonsten könnten wir es uns nicht vorstellen. Das ist ein Naturgesetz.
Jetzt ist es an der Zeit, dass wir diese Vorstellung zu unserer Realität werden lassen.

Das Manifest der neuen Erde, und auch ich freue mich, wenn ihr den unten aufgeführten Link mit so vielen Menschen wie möglich teilt.
Link:  https://thenewearthmanifesto.com/

Ich danke euch von ganzem Herzen.

das manifest.jpg

PROJEKTE

An dieser Stelle möchte ich dir die Projekte vorstellen, die mich auf meinem Weg, mich zu entwickeln und mich selbst zu erfahren, begleitet haben. Nicht alle Projekte sind dabei von dauerhaftem Bestand gewesen, sie waren dennoch eine Bereicherung für mich und meine Familie. Leben bedeutet Veränderung – in diesem Sinne haben mich nicht alle Projekte begleiten können. Die liebevolle Zusammenarbeit und die Freundschaften aber, die ich in jener Zeit schloss,

bleiben.

ZURÜCK ZUR NATUR

Gartenzaun.jpg
Erde Logo new4.jpg